Forschung für die Transformation

Unsere Forschung folgt dem Paradigma einer heterodox-transformativen Wissenschaft. Wirtschaften ist für uns eine kulturelle Veranstaltung. Die Wirtschaft und ihre Akteure (Betriebe, Konsumenten sowie staatliche und nicht-staatliche Akteure) nur aus einer konkreten Gesellschaft heraus zu verstehen. Gesellschaften wiederum werden von ihren ökologischen und ökonomischen Umwelten bestimmt und sind nur aus diesen heraus zu verstehen und erklären.

Forschung für die Transformation / Klima-LO · Klimaanpassungsstrategien und Lernende Organisationen / Master Sustainable Marketing & Leadership Von am 19. Mai 2018

Klimawandel: Herausforderung für das Management

[Dieser Beitrag von Prof. Dr. Mahammad Mahammadzadeh entstand im Rahmen des vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit geförderten Projektes Klima-LO. Das Projekt der Carl Von Ossietzky Universität Oldenburg mit der Business School der Hochschule Fresenius in Köln verfolgt das Ziel, Unternehmen in die Lage zu versetzen, managementbezogene Lernprozesse in Bezug auf die Anpassung an die Folgen des Klimawandels als…

Forschung für die Transformation / Klima-LO · Klimaanpassungsstrategien und Lernende Organisationen / Master Sustainable Marketing & Leadership Von am 19. Mai 2018

Klimabetroffenheit: Ein mehrdimensionales Phänomen

[Dieser Beitrag von Prof. Dr. Mahammad Mahammadzadeh entstand im Rahmen des vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit geförderten Projektes Klima-LO. Das Projekt der Carl Von Ossietzky Universität Oldenburg mit der Business School der Hochschule Fresenius in Köln verfolgt das Ziel, Unternehmen in die Lage zu versetzen, managementbezogene Lernprozesse in Bezug auf die Anpassung an die Folgen des Klimawandels als…

Forschung für die Transformation / Master Sustainable Marketing & Leadership Von am 19. März 2018

Wie verantwortungsvoll kann Marketing überhaupt sein?

Im Aufeinandertreffen von Corporate Social Responsibility (CSR) und Marketing scheint Sprengstoff zu stecken. Wie verantwortungsvoll kann Marketing überhaupt sein? Dies Frage stellen Amit Ray, der im Studiengang Sustainable Marketing & Leadership das Modul Ethik vertritt, und ich in einem Beitrag für das von meinem ehemaligen Karlsruher Kollegen Chris Stehr zusammen mit Franziska Struve bei Springer herausgegebenen Band CSR und Ethik….

Forschung für die Transformation / Master Sustainable Marketing & Leadership Von am 16. März 2018

Autonomes Fahren und Schwarmmobilität – Wohin geht die Reise?

Christian Barbuia hat gerade seinen Masterstudium Sustainable Marketing und Leadership absolviert. Nach einem Bachelorstudium im Bereich Automobilwirtschaft und ersten Berufserfahrungen bei einem deutschen Automobilhersteller in den USA hat es ihn an die Hochschule Fresenius nach Köln gezogen, um seinen Horizont zu erweitern, wie er sagt. In seiner Masterarbeit hat er untersucht, welche ökonomischen, ökologischen und sozialen Parameter für die weitere Entwicklung…

Forschung für die Transformation / Klima-LO · Klimaanpassungsstrategien und Lernende Organisationen / Master Sustainable Marketing & Leadership Von am 9. März 2018

Klima-LO – Strategien für den Klimawandel

Wie sollen Unternehmen auf den Klimawandel reagieren? Neben Maßnahmen des Klimaschutzes, wie z. B. ressouceneffiziente Verfahren und Kreisläufe, Kraft-Wärme-Kopplung, Solarenergie und Elektromobilität, gerät zunehmend die Frage der Klimaanpassung in Mittelpunkt des strategischen Geschehens. Wie kann sich ein Unternehmen strategisch und operativ auf bestimmte Klimaereignisse einstellen? Hier gibt es zunächst zwei Perspektiven. Zum einen die Perspektive des Risikomanagements, bei der es…

Forschung für die Transformation / Master Sustainable Marketing & Leadership Von am 2. März 2018

Blockchain im Marketing

Forschung oder Lehre? Ich muss zugeben, dass ich mich mit den Kategorien manchmal schwertue. Warum? Im Master Sustainable Marketing und Leadership setzen wir konsequent auf forschendes Lernen. Es geht darum, dass sich die Studierenden Kompetenzen (ich finde in diesem Kontext Jean-Pol Martins Begriff „Weltverbesserungskompetenz“ ausgesprochen passend) durch Wissenserschließung und Wissensproduktion erarbeiten können. Wie wir das machen, stelle ich hier in…

Forschung für die Transformation / Master Sustainable Marketing & Leadership Von am 21. Februar 2018

Utopie Podcast #KönigVonDeutschland

„Das alles, und noch viel mehr | würd‘ ich machen, wenn ich König von Deutschland wär‘“ räsonierte einst der „Ton Steine Scherben“-Frontmann Rio Reiser (1959-1996). Um diese Zeile dreht sich das Utopie Podcast Projekt des  Journalisten, Bloggers und Volkswirts Gunnar Sohn und von mir. Utopien beschreiben, um mit Reinhard Pfriem (s. u.) zu sprechen, „kein Land nirgendwo„. Der Begriff (griech: oú + tópos,…