Auch in diesem Jahr – vom 13.-15. November 2018 – fand zum zweiten Mal die Live Konferenz #Neo18x an der Hochschule Fresenius statt. Die erstmals 2015 von dem Blogger, Journalisten, Volkswirt und Lehrbeauftragten Gunnar Sohn als stationäre Konferenz in Bonn initiierte Veranstaltung wird seit 2016 live und in Farbe ins Internet gestreamt. Gunnar Sohn ist einer der Pioniere im Livestreaming, so bleibt es nicht aus, dass auch die Next Economy Open #NEO18x Vorläufer einer völlig neuen Generation von Konferenzen geworden ist.

Traditionell will die Next Economy Open #NEO18x Wissenschaftler und Praktiker zusammenbringen und einen kritischen Austausch zwischen den Sphären ermöglichen. Hier geht es vor allem darum, wie wirtschaftliches Handeln und Transformation Hand in Hand gehen – welche Folgen die Digitalisierung für unser Wirtschaftsgefüge hat und wie wir die Herausforderungen des gesellschaftlichen und ökologischen Wandels mit Mitteln einer neuen Ökonomie bewältigen können.  Es geht darum, ob und wie die Wirtschaft und ihre Narrative neu gedacht werden muss.

Insbesondere bietet  die Konferenz  auch in diesem Jahr wieder eine eigene Plattform für Studierende. Sie ermöglicht es den Studierenden, Arbeitsproben öffentlich zu machen, mit der Internet-Gemeinde in Dialog zu treten und gleichzeitig mit den Möglichkeiten von Live Medien zu experimentieren und somit „Media-Literacy“ eine zunehmend kritische Kernkompetenz für angehende Führungskräfte zu erwerben. Dabei gehen das wissenschaftliche Lernen sowie die Strukturierung und die Vermittlung des Gelernten ganz im Sinne einer modernen Didaktik Hand in Hand.

Das Programm – ein Rückblick

(weitere Rückblicke auf dem Netzökonomie-Campus auf Facebook )

Dienstag, 13.11.18 Mittwoch, 14.11.18 Donnerstag, 15.11.18
Lehre & Forschung Lehre & Forschung Professional Track
10:00-10:45 Prof. Dr. Frank H. Witt:

Machine, Platform, Crowd – Wer gestaltet welche Zukunft?

Winfried Felser:

Kritik der reinen Lehren der neuen Ökonomie

11:00-11:45 Studiengruppe:
Autonomes Fahren auf der Überholspur – Bleibt die Ethik auf der Strecke?
Dr. Lars Hochmann:

Vom Nutzen und Nachteil der Ökonomik für das Leben

Diskussion mit Winfried Felser, Gunnar Sohn und Lutz Becker:

Potenziale für Politik-Management in kritischen Zeiten – Entwicklung einer Großtheorie

12:00-12:45 Studiengruppe:

Plastikflaschen: Komfort & Preis schlägt Nachhaltigkeit?

Hans-Diedrich Kreft und Prof. Dr. Lutz Martiny:

Wirtschaftstheorie upgraded: T-Economy – Ein Modell für die Wirtschaftpolitik im Zeitalter der Dinge, Daten und Dienste

Tim Cole:

Jenseits des Silicon Valley-Vulgärkapitalismus: Die europäische Antwort

13:20 – 13:50 (!) Studiengruppe Master Sustainable Marketing & Leadership (SML2):

Ist der aktuelle Fleischkonsum noch zeitgemäß?

Dr. Andreas Schiel:

Philosoph und Sozialwissenschaftler, Die Ausreden der Zukunftsverweigerer – Von Nationalismus bis zur spurtreuen Beschleunigung

14:00-14:45 (Dr. Gunnar Andersson &) Anders Jamissen:

Hochschule in Ostvold, Fredrikstad/Norwegen: Comparing how you see yourself and how others see you in a team using Belbin team roles

Sabrina David:

Über rückwärts und vorwärts gewandte Narrative (die Session wurde verschoben, dafür gab es diese spontane Live-Gespräch mit Gunnar Sohn, Lutz Becker und Thomas Vehmeier)

15:00-15:45 Studiengruppe:

BILD – Frisst Umsatzdruck Moral?

Gunnar Sohn und Lutz Becker:

Ein Zwischenfazit. Fast zur Halbzeit.

Michael Maria Bommer:

Wie Chatbots die Kommunikation verändern

16:00-16:45 16:30 (!)  Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow:

KI als NEXT big old thing – Die Enquete-Kommission und die Strategie der Bundesregierung

Streitgespräch mit Prof. Dr. Justus Haucap (ehem. Vorsitzender der Monopolkommission): 

Über wirtschaftswissenschaftliche Leichtgewichte und den Methodenstreit in der Ökonomik

Stefan Pfeiffer, Lars Basche und Gunnar Sohn:

Neue Öffentlichkeiten über Corporate Publishing

17:00-17:45 Prof. Dr. Lutz Becker und Prof. Dr. Mahammad Mahammadzadeh:

Herausforderung Klima. Klima-LO: Klimaanpassungsmanagement und Lernende Organisation

Andreas Griesbach: 

Digitalisierung, Vertrieb, Nachhaltigkeit

Letzte Aktualisierung: 16.11.18

Treffpunkt:

Dozentenlounge 

Hochschule Fresenius. Wirtschaft und Medien. Business School

Im MediaPark 4b, 50670 Köln  

Live und Online:

Netzökonomie-Campus aus Facebook